DARUM GEHT ES:

 

Wahrnehmen

 

Sie stehen vor einer Aufgabe.

Was hilft jetzt?

Was genau bedeutet diese Herausforderung für Sie?

- in jedem Moment präsent zu sein –

Was heißt das?

  Die Sinne trainieren für die Wahrnehmung der eigenen körperlichen, geistigen und seelischen Empfindungen,

von Befindlichkeiten und Bedürfnissen.


Analysieren

 

Es ist was es ist:

Den „objektiven“ Zustand erkennen.

Einen neutralen Blick auf Probleme und Belastungen zu finden, eröffnet Lösungsmöglichkeiten.

 Hintergründe und Ursachen werden greifbar und deutlich.

 


Verändern

 

Transfer in den Alltag:

Erkenntnisse umsetzen.

Jede Veränderung beginnt mit dem ersten Schritt.